Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 2
English Breakfast
English Breakfast
Zum Frühstück gehört einfach ein englischer Frühstückstee dazu! So wie es die Engländer gemischt haben. Die Engländer haben ein Mischungsverhältnis der Teesorten Assam und Ceylon gefunden, damit dieser Tee vollaromatisch und kräftig...
Inhalt 500 Gramm (1,30 € * / 100 Gramm)
6,50 € *
Assam FOP1
Assam FOP1
Dieser Assam FOP1 besteht aus einer gehaltvollen Blattmischung, die ein harmonisches, pikantes Aroma besitzt. Ein mittelkräftiger Geschmack mit leicht süßem Honigflavour zeichnet diesen Tee aus. Der Teeaufguss weist eine kräftig-braune...
Inhalt 100 Gramm
3,50 € *
Darjeeling First Flush-Garten Steinthal FTGFOP1 BIO Bio Logo
Darjeeling First Flush-Garten Steinthal FTGFOP1...
Im Jahre 1860 wurde der Garten Steinthal von deutschen Missionaren angelegt. Heute gilt er als einer der ältesten Teegärten Darjeelings. Von Anfang März bis Anfang Mai wird dieser Darjeeling behutsam per Hand gepflückt. Das Resultat ist...
Inhalt 100 Gramm
6,50 € *
Ostfriesen Goldblatt
Ostfriesen Goldblatt
Ein hochwertiger Ostfriesentee, der nach traditionell ostfriesischem Rezept gemischt und hergestellt wurde. Der vollmundige, feinwürzige Geschmack entsteht durch die ausgewogene Mischung. Die rot-braune Tassenfarbe ist typisch für den...
Inhalt 100 Gramm
3,80 € *
China Keemun Bio Tee
China Keemun Superior
China hat mehr als 4000 Jahre Teekultur und gilt damit als das Ursprungsland des Tees. Zu den typischen chinesischen Tees gehört der Keemun. Ein Tee, der mit seinem ebenmäßigen Blatt und der rötlich-braunen Tasse beeindruckt. Der Keemun...
Inhalt 100 Gramm
4,90 € *
Teamaster Darjeeling
Teamaster Darjeeling
Dieser Darjeeling besticht durch seinen vollmundigen Geschmack und das leicht-starke Aroma. Typische Eigenschaften für einen guten Alltagstee. Ein Second Flush mit einem drahtigen Blatt. Die Tassenfarbe ist gold-braun.
Inhalt 250 Gramm (1,98 € * / 100 Gramm)
4,95 € *
Darjeeling FOP1
Darjeeling FOP1
Ein Darjeeling, der sich mit seinem runden Geschmack und dem leicht kräftigen Aroma als guter Alltagstee eignet. Ein mit Sorgfalt gepflückter Second Flush Tee mit einem drahtigen Blatt und gold-brauner Tassenfarbe.
Inhalt 100 Gramm
3,50 € *

Schwarzer Tee - von wohltuend-mild bis kräftig-würzig

Schwarzer Tee gehört seit jeher zu dem Klassikern unter den Teesorten. Kenner schätzen insbesondere die individuelle Vielfalt, die jede einzelne Schwarzteesorte als Charakteristika mit sich bringt.
Ob lieblich-blumiger Darjeeling Tee, kräftiger und würziger Assam oder der herb-fruchtige Ceylon Tee - Je nach Anbaugebiet variiert die Geschmacksnote und lässt unterschiedliche Aromen entfalten. Bekannte Schwarztee-Mischungen aus England und Ostfriesland setzen sich aus diesen Grundsorten zusammen.

Die Herstellung ist auch heute noch mit viel Aufwand verbunden. So werden im Gegensatz zu anderen Teesorten wie etwa grünem Tee die Blätter von schwarzem Tee außerdem fermentiert. Auch Handarbeit spielt noch eine große Rolle bei der Ernte. Diese auch als „orthodox“ bezeichnete Herstellungsweise beinhaltet insgesamt die sechs Arbeitsschritte pflücken, welken, rollen, fermentieren, trocknen und sortieren. Geerntet wird der schwarze Tee das ganze Jahr. Von Februar bis April wird der „First Flush“ gepflückt, der durch sein mildes Aroma überzeugt. In der Zeit von Mai bis Juni folgt die Ernte des „Second Flush“, der durch ein kräftiges Aroma unverwechselbar für jeden Teekenner ist. Der „Autumnal“, der von Oktober bis Dezember gepflückt wird, ist bei Teeliebhabern aufgrund seines mild-würzigen Geschmacks beliebt.

Schwarzteesorten und Teezubereitung

Schwarzer Tee hat dank seiner Inhaltsstoffe gleich mehrere positive Auswirkungen auf den Menschen. Er wirkt, je nach Zubereitung, mal anregend, mal auch beruhigend. Für die Zubereitung von einem Liter benötigen Sie etwa 10 bis 15 Gramm Tee. Geben Sie den Tee in ein Baumwollnetz und gießen ihn mit kalkarmen, kochendem Wasser auf. Entscheidend für die Entfaltung der unterschiedlichen Wirkungen und des unverwechselbaren Aromas von schwarzem Tee ist die Art der Zubereitung. Er hat einen belebenden Effekt, wenn Sie ihn lediglich drei bis fünf Minuten ziehen lassen. Bei etwa fünf bis sieben Minuten entwickelt sich ein leicht bitterer Geschmack und der Tee wirkt eher beruhigend.

Übrigens: Wer auf den leicht bitteren Geschmack des Schwarztees verzichten möchte, der sollte es wie die Briten halten: Geben Sie einfach einen Schuss Milch in ihren Tee. Das Fett in der Milch bindet und neutralisiert die Bitterstoffe, der Tee wird im Geschmack milder.
2 von 2
Zuletzt angesehen

Telefonischer Service
Erreichbar unter 04203 - 43177
Mo-Fr. 08:00 - 16:00 Uhr

Kontakt
Zum Kontaktformular
E-Mail an: info@rauf-gourmet.de